23.11.2013

"HOW WE DIE"


JFK's 50.Todestag

In dem Buch "Wie wir sterben" von Sherwin B. Nuland, einem amerikanischen Arzt, Chirurgen und Professor für Medizingeschichte, spielt der gewaltsame Tod à la JFK nur eine untergeordnete Rolle. Dafür gibt es dort eine weitere schlechte Nachricht neben der bereits bekannten, daß wir alle sterben werden. Die nächste schlechte Nachricht ist, um es mit wenigen Worten zu sagen, die, daß es sich bei dem Ideal eines "würdigen Todes" weitgehend um einen Mythos handelt. Allgemein bekannt war bisher nur das unwürdige Geschachere danach, welches oft schon davor beginnt.
Ich schreibe das, weil der Grund meiner Reise ins "Gelobte Land", der ein oder andere wird sich erinnern, das Abschied nehmen war. "Thanks God" bin ich sowohl von einem "unwürdigen Abschied" als auch vom "unwürdigen Geschachere" verschont geblieben

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen