13.07.2013

EDWARD SNOWDEN? EIN EXTREMSPORTLER?


Simon-Dach-Straße / früher Friedrichshain / heute Friedrichshain-Kreuzberg

Nachdem ich gestern nördlich der Frankfurter Allee nicht fündig geworden bin, habe ich heute meine Suche nach einem Edward Snowden Shirt wieder auf die Südseite verlagert. Die kommt auf den ersten Blick immer etwas mehr "sophisticated" daher, was aber nichts heißen mag. (Stichwort: Nie gehört!) Die Verkäuferin in dem netten Laden (Foto oben) konnte mit Edward Snowden nichts anfangen, was aber wohl daran lag, daß ihre Muttersprache weder Deutsch noch Englisch sondern Spanisch war. Zum Glück konnte ihr ihre einzige Kundin, ein deutsches Mutterschiff mit Kinderwagen, unter die Arme greifen: Ist das nicht dieser Extremsportler? Naja, im gewissen Sinne schon - aber eben dann doch nicht. Kaum raus aus dem Laden fragte ich mich, ob ich die Leute zur Abwechslung mal nach Osama Bin Laden fragen sollte. Nicht, daß ich mir jetzt ein T-Shirt von dem machen lassen will. Aber wär' doch mal interessant zu erfahren, was den Leuten zu diesem Namen alles so einfällt.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen