19.05.2013

WARUM DER KARNEVAL DER KULTUREN NICHT NACH BERLIN GEHÖRT


Wer, wie die meisten, erst vor kurzem nach Berlin gekommen ist, der kennt den Karneval der Kulturen nur in seiner heuten Erscheinungsform vor allem als kommerzielles Event. Das war nicht immer so! Ähnlich der Love Parade war der Karneval der Kulturen anfangs ein spontanes Ereignis. Es gab damals zwar auch schon einen Umzug in Kreuzberg, aber in SO36 und jeder (wirklich jeder!) konnte mitmachen. Man muss kein Prophet sein, um zu sagen zu können, daß der Zenit des Karnevals der Kulturen seit langem überschritten ist, und daß er ähnlich der Love Parade besser früher als später Berlin verlassen sollte. Ich weiß auch schon wohin: Nach Offenbach! Dort, und nicht in Berlin, gibt es die prozentual höchste Rate an Ausländern aller deutschen Städte. Der Anteil der Bevölkerung mit "Hintergrunz" beträgt dort immerhin 54,3% (Stand 2011). Aber das Allerbeste ist: Frankfurt am Main ist - wegen dem Kommerz - auch nicht weit.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen