20.05.2013

VON VERWANDTEN UND BEKANNTEN


& verirrten Würstchen

"Interpretiere nur Statistiken, die du selbst gefälscht hast!" Das ist ehrlich gesagt der Grund, warum ich meine kleine Umfrage "Wie nennst du deine Mutter?" nicht interpretieren kann. Das mit dem Manipulieren hat nämlich schon jemand anders vor mir besorgt. Ich vermute, daß es Google selbst war, wer ständig alle abgegebenen Stimmen "geschluckt" hat. Das darf man natürlich nicht laut sagen. (Spätestens seitdem Google einen Informationsbedarf entwickelt hat, der dem der Stasi in Nichts nachsteht.) Sollte noch jemand außer die aus Stuttgart zugezogene und sich nach Marzahn verirrte Kollegenseele (Der liebe Gott hab sie seelig!) seine Mutter "Eine Verwandte" nennen, so möge er sich bitte per e-mail bei mir melden. An der aktuellen Umfrage "Wie nennst du deine Frau/Freundin?" (Rechts neben diesem Beitrag!) darf dann wieder jeder teilnehmen.

Foto&Text TaxiBerlin

Kommentare: