22.05.2013

BERLIN FOR SALE (PART FOUR): FROM REAL ESTATE TO NEXT ESTATE


Kollwitzstraße / früher Prenzlauer Berg / heute Pankow

Der Trend, nicht nur in Berlin, geht eindeutig zur Zweit-Immobilie. Ich weiß, wovon ich rede. Ich hatte auch schon mal ein Zweit-Rad. Das, also den zweiten Draht-Esel habe ich aber verkauft und mir von dem Geld einen richtigen Esel gekauft. Aber das ist eine andere Geschichte ... Was die Eine Immobilie in Berlin angeht, so hätte man gleich nach dem Mauerfall zuschlagen sollen. Da gab es die Dinger für'n Appel und 'n Ei. Aber damals, in den "Alles ist möglich" Neunzigern, hatten wir besseres zu tun: Nur Party! (Chillen gab es damals noch nicht!) Und heute haben wir den Salat ...

PS: Hab gerade mal im Büro in der Kollwitzstraße angerufen, weil ich wissen wollte, was das auf dem Logo sein soll. Eine Taube, weil "Wir kommen in Frieden", oder doch eine Feder, weil "federleicht"? Die Dame am Telefon wusste es auch nicht. Sie arbeitet nur dort.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen