30.04.2013

WARUM MITTELMÄßIGE BLOGS SO BELIEBT SIND


Schlechtes Bier für mittelmäßige Leute (Werbung/Detail)

Immer wieder werde ich gefragt, warum mittelmäßige Blogs so beliebt sind. Mit Beliebt ist in diesem Zusammenhang nicht die Qualität des Blogs gemeint. Die Qualität dieser Blogs ist zweifellos eher schlecht bis mittelmäßig. Beliebt meint hier nur die Quantität, also lediglich Besucherzahlen. Allerdings ist es ein weit verbreiteter Irrglaube unserer Zeit, der mittlerweile sogar mehrheitsfähig sein dürfte, daß Quantität etwas über die Qualität aussagen würde.

In einem Punkt herrscht zumindest Einigkeit: Mittelmäßige Blogs werden von mittelmäßigen Menschen gemacht und auch gelesen. Könnte es also sein, daß mittelmäßige Blogs aus Mitleid von mittelmäßigen Menschen gelesen werden? Ich denke Nein! Denn Mitleid ist ein Gefühl, welches rasch ermüdet, insbesondere bei mittelmäßigen Menschen.

Aber warum lesen dann so viele mittelmäßige Leser so gerne mittelmäßige Blogs? Die Antwort ist ganz einfach! Die Welt ist voll von mittelmäßigen Menschen, die am liebsten deswegen so gerne mittelmäßige Blogs lesen, weil sie einerseits mit einem anspruchsvollen Blog überfordert wären, und andererseits bei mittelmäßigen Blogs den Eindruck haben dürfen, daß sie das auch könnten, wenn sie den wollten, was wiederum stimmt.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen