25.04.2013

"I LOVE RUINS"


Hamburger Bahnhof / Invalidenstraße / früher Moabit / heute Neue Mitte

Die Meisten werden obige Fahne auf dem Hamburger Bahnhof gar nicht wahrnehmen, weil sie sich nämlich auf den Verkehr auf der Dauerbaustelle in der Invalidenstraße konzentrieren müssen, was letztendlich auch gut so ist. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was hinter "I Love Ruins" steckt oder wer dafür verantwortlich ist. Ich denke, daß derjenige, der diesen Blödsinn verzapft hat, weder "aus Ruinen auferstanden" noch jemals in einer Ruine gewohnt hat. Ganz im Gegenteil. Ich bin mir nahezu sicher, daß er selbst in einer schicken Eigentumswohnung im Prenzlauer Berg wohnt, der allerdings heute zu Pankow gehört.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen