13.03.2013

"ICH HUPE, ALSO BIN ICH"


"Don't look back"

Zugegeben, der Spruch ist nicht wirklich von mir. Und doch entspricht er der Wahrheit. Denn ich bin leidenschaftlicher Huper. Wozu habe ich sonst eine Hupe? Natürlich zum Hupen! So weit, so bekannt. Ich schreibe das auch nur, weil mit dem Hupen ein ganzes Lebensprinzip verbunden ist. Richtiger muss es wohl Fahrprinzip heißen. Und genau über dieses Fahrprinzip wurde ich neulich aufgeklärt. Es lautet: "Du bist nur verantwortlich für das, was vor dir passiert." Dieses Fahrprinzip soll wiederum auf den Weisen vom Berg zurückgehen, der gesagt hat: "Führe jede Tat unabhängig von ihren Folgen aus." Das mag den oder anderen jetzt überraschen, daß der Weise vom Berg etwas mit der Hupe an seinem Auto zu tun haben soll. Mir war der Zusammenhang anfangs ehrlich gesagt auch nicht klar. Aber mit dem Hupen ist es ja wohl so, daß nahezu ausschließlich nach vorne und nie nach hinten gehupt wird.

PS: Achtung! Das beschriebene Fahrprinzip funktioniert nur, wenn die Vollbremsung als zentraler Bestandteil allgemein akzeptiert ist.

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen