01.01.2013

AUTOFIKTION BEIM STERN ODER DU FEHLST MIR, THIERSE


Warschauer Brücke, früher Friedrichshain, jetzt Friedrichshain-Kreuzberg

Erst habe ich ausgerechnet in der Silvesternacht 'nen Plattfuß, und dann schreibt auch noch der STERN über mich. Ich weiß gar nicht, was schlimmer ist. Schuld ist natürlich Herr Thierse! Oder doch die Schwaben? Auch egal! Übrigens, der STERN, falls es jemand nicht mehr wissen sollte, ist der, der damals die Hitler-Tagebücher veröffentlicht hat. Leider waren sie gefälscht. Auch was der STERN über diese Internetseite schreibt, ist zumindest unvollständig. Diese Seite, und das ist das Wichtigste, gehört zu diesem Blog. Hier schreibt nicht irgendjemand, sondern einer der die Stadt besser kennt als die meisten Zugezogenen, aber auch als manch Ur-Berliner. Denn er ist Taxifahrer in Berlin, und das nicht erst seit gestern, der über seine Stadt seine "Unwahren Geschichten aus dem wahren Leben eines Berliner Taxifahrers" schreibt - und manchmal auch über dumme zugezogene Neuberliner. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen