08.11.2012

VOM SCHWABEN LERNEN ...


Irgendwo im Friedrichshain / jetzt Friedrichshain-Kreuzberg

Das wird den ein oder anderen von euch jetzt überraschen, daß er ausgerechnet vom Schwaben lernen soll, der sich bisher vor allem dadurch ausgezeichnet hat, daß er auch in unserer Stadt viel "Letzte Unruhe" verbreitet hat. Aber nachdem sich immer mehr und mehr Bäckereien, insbesondere auch in Friedrichshain-Kreuzberg, in türkischer Hand befinden, wo Brot und Brötchen nur noch aufgewärmt und nicht mehr gebacken werden, macht es richtig Spaß zum Schwaben zu gehen, der nach eigenen Angaben noch selbst backt. Die Frage allerdings, ob der Schwabe wirklich selbst backt, oder den Türken bei sich backen lässt, konnte nicht abschließend geklärt werden. Auch ist die Brezel, die neben dem Schild "Schwäbischen Bäckerei" hängt, keine Goldene Brezel der Berliner Bäcker-Innung. Die Brezel vom Schwaben ist, leider muss man sagen, definitiv "getürkt"!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen