30.11.2012

JETZT HILFT NUR NOCH WETTEN


Landsberger Allee / früher Leninallee / Friedrichshain-Kreuzberg / früher Friedrichshain

Die Sanierung der AVUS, auch bekannt als Bundesautobahn A 115, konnte ein Jahr früher als geplant abgeschlossen werden. Die beteiligten Firmen können mit einer Bonuszahlung von insgesamt einer Million Euro rechen. Wer sagt es denn?! Allen innerstädtischen Dauerbaustellen zum Trotz - es geht doch! Wir können zwar keinen Fußball, keine S-Bahn, keinen Flughafen und auch keine Innenstadtbaustellen - aber Autobahn geht immer!

Zeitgleich wurde ein neues Gesetz verabschiedet. In Zukunft sollen die Energie-Verbraucher zahlen, wenn der Energie-Erzeuger Probleme mit der Energie-Bereitstellung, beispielsweise weil kein Kabel zur Energie-Weiterleitung, hat. Ich stelle mir gerade die Augen meiner Fahrgäste vor, wenn ich während der Fahrt auf der AVUS plötzlich versuche zusätzliches Geld für neue Reifen einzutreiben.

Aber es wird noch Besser: Unser Schwäbischer Schatzmeister sagt heute um 9:24 Uhr im Deutschen Bundestag, dass man den derzeitigen Prozess in der Europäischen Union mit der Lage der Osteuropäischen Staaten nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion vergleichen kann.

Das ist insofern eine Überraschung, weil sonst niemand einen solchen absolut zutreffenden Vergleich gezogen hat. Es ist vielmehr so, daß alle Experten behaupten, daß es keinen solchen Crash geben wird. Aber das wurde damals sogar noch fünf Minuten nach dem Crash behauptet. Und deswegen hilft auch kein Beten mehr ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen