30.10.2012

KOSTEN MIETEN LÜGEN


Demo in Friedrichshain-Kreuzberg / früher Kreuzberg

Das mit dem Umziehen dürfte sich in Berlin angesichts einer Mieterhöhung bei Neuvermietung von 7,4% bald erledigt haben. Eigentlich hätte man einen Aufschrei von Robben & Vientjes, dem Profiteur dieses Berliner Hobbys, vermuten können. Zum Glück hat sich jetzt jemand anders gefunden, dem das nicht passt und der auch die Quelle der angegeben Prozentzahl ist: www.stadtderzukunft.org

Besonders gut gefällt mir an dem Plakat auch das Wort LÜGEN. Apropos: Es ist zu hoffen, daß sich hinter dieser Internetadresse keine Gemeinen Grabbler verbergen, denen es in erster Linie darum geht, alles umsonst haben zu wollen - einem anderen Berliner Hobby (man kann auch Unsitte dazu sagen!).

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen