10.05.2012

ALTE POLIZEI


Vorm Altersheim

Deutsche sind dafür bekannt, daß sie gerne verreisen. Rein statistisch sind sie sogar "Reiseweltmeister". Umso verwunderlicher ist es, daß es unter ihnen immer noch dumme Deutsche gibt, die vom Einheimischen erwarten, daß der ihre Sprache spricht. Ich finde das reichlich übertrieben. Und bestimmte Schilder sollte man auch ohne Kenntnis der Landessprache verstehen, wie beispielsweise das oben. Das steht logischerweise vor einem Seniorenheim der Polizei. Wem das nicht klar ist, der ist wirklich dümmer als die Polizei erlaubt und sollte lieber gar nicht erst verreisen sondern zu hause bleiben bei seinem deutschen Schweinefraß, getreu dem deutschen Sprichwort: "Bleibe im Lande und nähre dich redlich."
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen