14.04.2012

VON DURSTSTRECKEN UND KURZSTRECKEN


Frankfurter Allee / früher Lichtenberg / jetzt Lichtenberg

Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte, obwohl die alte Taxiweisheit "Zwischen Ostern und Pfingsten ist der Verdienst am Geringsten" auch ohne viele Worte 'ne Menge aussagt. In der Praxis sieht es so aus, daß sich der Berliner Taxifahrer nach zwei Stunden ohne Fahrgast selbst über 'ne Kurzstrecke freut.

PS: Eines sollte der Taxifahrer bei allem verständlichen Frust niemals tun: Ohne Blick in den Rückspiegel und mit hoher Geschwindigkeit rückwärts fahren!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen