20.04.2012

KREATIVBUTZE


Ausgeburt einer Kreativbutze / Michaelkirchstraße / Mitte

Die übliche Masche der Kreativbutzen: Aktuelle Themen oder Probleme aufgreifen, ins Lächerliche ziehen und zu Werbezwecken missbrauchen.

PS: Auch gerne von privaten Blogs verwendet, um schneller bei Google gefunden zu werden - Stichwort: Prostitution im Netz.

Foto&Diagnose TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen