12.03.2012

GRAFFITO IST DIE EINZAHL VON GRAFFITI


Ist die Mehrzahl von: Fick dich!

Auch in meinem Kiez gibt es nun immer mehr Zugezogene. Man erkennt sie daran, daß sie entweder mit ihrem MAC im, oder mit ihrem Doppelkinderwagen, dem Eingeborenen den Weg versperrend, vorm "Szene-Café" sitzen, dessen Karte nur noch der Zugezogene versteht, weswegen der Eingeborene dort auch nicht hingeht - gar nicht hingehen kann, selbst wenn er es wollte. Nun will das "Szene-Café" des Zugezogenen expandieren, deswegen wahrscheinlich auch das Graffito, und es ist zu befürchten, daß der Eingeborene überhaupt nicht mehr am "Szene-Café" vorbeikommt. Aus diesem Grund habe ich jetzt wieder angefangen mit dem Laufen, und meine Laufstrecke selbstverständlich direkt durchs "Szene-Café" gelegt. Doch damit nicht genug! Meine teure Lauffunktionsbekleidung, die man ja sowieso nicht so oft waschen soll, hat die Waschmaschine das letzte Mal vor drei Jahren von innen gesehen. Der Weg wird mir nun bereits automatisch frei gemacht, und selbst der Nerd hinterm MAC schaut zu mir auf, wenn ich vorbeikomme. Mehr kann man für den Anfang nicht verlangen denke ich.
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen