18.03.2012

DIE UNSICHTBARE HAND IST TOT (FORTSETZUNG)


Taxihalte Charité / Luisenstraße / Mitte

Ich hatte neulich schon darüber geschrieben, daß die Unsichtbare Hand tot ist. Der ein oder andere hat mir nicht geglaubt, oder glaubt mir bis heute nicht. Nun habe ich weitere Beweise gefunden. Natürlich, wo sollte es anders sein, an der Charité. Denn, wo sterben die meisten Menschen? Im Krankenhaus! Warum sollte es der Unsichtbaren Hand anders ergehen ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen