21.12.2011

WOHLSTANDSGESINDEL UND WORAN DU ES ERKENNST (SERIE) / HEUTE: EIN BERLINER FÜR 8,50 €URO


Du erkennst es daran, daß es in der Metropole alles umsonst haben will und selbst für einen Berliner wenig Geld bezahlt. Was sind heute (vor der Inflation!) noch 8,50€?! (Immerhin 16,50DM! Dafür haben wir früher einen ganzen Kasten Berliner bekommen!) Nachdem es den Berliner zu sich genommen hat, fährt das Wohlstandsgesindel mit der Taxe für 6,80€ zum Hauptbahnhof und rundet großzügig auf 7,00€ auf. Dabei braucht es nicht einmal zu sprechen, weil die Zielangabe durch den Hotelmitarbeiter mit Migrationshintergrund erfolgt. Der bekommt dafür zwar 1,50€ Trinkgeld, was immerhin mehr ist als die zwanzig Cent für den Taxifahrer, aber erheblich weniger als die 8,50€ für den Berlin!

Fotos&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen