28.12.2011

TAXIBERLIN MEETS TAXIRUF


Bismarckplatz / Im Grunewald

Es soll Fahrgäste geben, die stehen an einem leeren Taxistand und rufen die Telefonummer auf der Taxisäule an und wundern sich dann, daß keiner rangeht. Wie denn auch, wenn niemand an diesem Taxihalteplatz steht!?

Und es soll Taxifahrer geben, die weder Funkgerät noch Taxirufsäule bedienen können. Letztere sind in der Regel arme Ossis, denen man entweder vergessen hat den Sinn einer solchen Rufsäule zu erklären oder die einfach am verkehrten Ende sparen.

Ob es sich bei den Taxifahrern um das selbe Klientel handelt, das prinzipiel nur am Ostbahnhof oder in Tegel Fahrgäste aufnimmt, ist unbekannt. Unbeantwortet ist auch die Frage, wer einfacher strukturiert ist: Die beschrieben Fahrgäste oder die "Kollegen"?
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen