20.10.2011

KUNST AM ARBEITSPLATZ


Flughafen TXL / Tegel / Reinickendorf

Heute direkt von der sogenannten Ladeleiste für Taxen am Terminal A. Es bleibt zu hoffen, daß den Berliner Taxifahrern dieser kleine künstlerische Freiraum am neuen Flughafen BER in Schönefeld erhalten bleibt. Daran wurden nun von Berliner Seite erste Zweifel laut, als bekannt wurde, daß Taxifahrer aus dem Schönefelder Landkreis gar keine Prüfung der Ortskenntnisse für Berlin nachweisen müssen, aber trotzdem Fahrten vom Flughafen in die Hauptstadt durchführen dürfen und das sogar zu einem höheren Tarif.

Es soll sogar Fälle geben, wo manch ein ganz pfiffiger Berliner extra nach Schönefeld rausgezogen ist, weil die dortige Taxiprüfung verglichen mit der in Berlin ein Witz ist, was allerdings schon wieder von einer gewissen Kreativität zeugt. Die betreffende Person daraufhin anzusprechen verbietet sich allerdings, weil am Flughafen Schönefeld seit einiger Zeit regelmäßig mehr Fahrzeuge aus dem hiesigen Landkreis LDS (Landkreis Dahme Spree) auf Fahrgäste warten als Berliner und es "zum Glück" eine 1:1 Regelung gibt.
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen