05.10.2011

EINMAL ZUM FUNKLOCH, BITTE


Langhansstraße / früher Weißensee / jetzt Pankow

Zuerst dachte ich an einen Witz, als mir das Fahrziel genannt wurde, aber das Funkloch gibt es wirklich. Ich meine jetzt nicht den Standort, wo man keinen Empfang hat, egal ob Funk oder Funktelefon, sondern die Lokalität Funkloch. Auch die Handyverbotsschilder links und rechts vom Funkloch haben mir imponiert. Ich überlege nun ernsthaft, mir auch solche Schilder für meine Taxe zuzulegen. Dieses dauernde Geplappere, Gequatsche und Geseiere während der Beförderung geht mir nämlich auf die Nerven, was aber schon wieder ein anderes Thema ist ...

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen