20.08.2011

PER ANHALTER DURCH BERLIN


Karl-Marx-Allee / Mitte

Per Anhalter fahren ist irgendwie aus der Mode gekommen. Schade eigentlich! Ich bin früher viel getrampt. Einmal sogar bis nach Bulgarien. Und aus alter Gewohnheit gucke ich immer, wenn ich die Stadt mal verlasse, ob da nicht jemand steht, den ich mitnehmen könnte. Aber da steht immer keine/r. Die drei Mädels gestern konnte ich leider nicht mitnehmen. Ich war besetzt. Obwohl die Richtung gestimmt hätte, da ich gerade Richtung Osten unterwegs war. Die eine wollte nach Kaulsdorf und auf dem Schild der anderen stand Ostbahnhof. Das fand ich besonders witzig. Wie gesagt, man sieht sowas heutzutage höchst selten, insbesondere nicht in der Stadt. Keine Ahnung, was die jungen Leute von heute so treiben. Wahrscheinlich würden die, wenn sie per Anhalter fahren wollen, zum Anhalter Bahnhof fahren ...
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen