07.08.2011

LIEBE IN ZEITEN DER KRISE oder LOVE IST POSSIBLE


Oderberger Straße / früher Prenzlauer Berg / jetzt Pankow

Eines lässt sich auf jeden Fall sagen, wenn man nur mit offenen Augen durch Berlin geht: Sie wird wieder beschworen: Die Liebe! Und das nicht nur auf Deutsch - Nein, auch auf Englisch!

Lange Zeit sah es so aus, als hätte sich die Liebe aus unserer Stadt verabschiedet. Mit Zahlen bedrucktes Papier, auch Geld genannt, und der Glaube daran, wurde immer wichtiger. Selbst vermeintlich kluge Zeitgenossen konnten immer weniger mit dem alten Indianerspruch anfangen, daß man Geld nicht essen kann ...

Krisenzeiten sind einerseits Zeiten der Besinnung. (Es muss ja nicht immer Weihnachten sein!) Andererseits, und das ist meiner Meinung nach das Beste, wird in Krisenzeiten wieder näher zusammengerückt, gibt es wieder mehr soziale und weniger asoziale Individuen.

Und selbst ich, der lange Zeit zu sagen pflegte: "I don't believe in Love!", bin mir mittlerweile wieder sicher: Liebe ist möglich - Zwischen den Menschen und auch zwischen Unmenschen ...

Greifswalder Straße / früher Prenzlauer Berg / jetzt Pankow
Fotos&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen