28.07.2011

NAHE BERLIN oder DAS IST NICHT MEHR BERLIN (FORTSETZUNG)


Flughafen Tegel (TXL) / Reinickendorf

Ich habe nicht nur ein neues Taxi sondern auch ein neues Navi. Das benutze ich aber nur als Monitor, weil mein Chef mal wieder beim integrierten Fernseher gespart hat, was alleine deswegen schade ist, weil ich ja schon zu hause keinen Fernseher habe. Zur Orientierung brauche das Navi nicht. Da bin ich ganz Old School und arbeite mit dem Autofahrer-Atlas vom StadtINFO Verlag, der aber leider nicht mehr hergestellt wird - wegen den Navis! (Der Nachbau vom ADAC ist gut gemeint, aber nicht gut gemacht.)

Neulich schaltete sich mein Navi nicht wie sonst automatisch ab, als ich auf dem Flughafenparkplatz meine endgültige Parkposition erreicht hatte. Und was ich da zu Kenntnis nehmen musste, war nicht das kleine Fernsehspiel sondern richtig großes Kino. Das Navi sagte mir nämlich, daß ich mich gar nicht mehr in Berlin befinden würde sondern nur "nahe Berlin".

Meine erste Idee war, daß mein Navi vielleicht so ein neumodisches Modell sei, das seiner Zeit immer voraus ist. Hätte doch sein können, daß das Teil bereits auf den neuen Hauptstadtflughafen (BER), der außerhalb von Berlin sein wird, programmiert ist und Tegel (TXL) gar nicht mehr auf dem Schirm hat. Dann würde zumindest die Ansage "nahe Berlin" Sinn machen.

Ich meine, so etwas passiert doch ständig: Die verwenden beispielsweise in deiner Funkzentrale eine neue Software und plötzlich gibt es bestimmte lieb gewonnene Funktionen der alten nicht mehr. Auf Nachfrage sagt dir die Zentrale, daß das an der neuen Software liegt, was ja schon schlimm genug ist, aber nein, du sollst dich auch noch freuen darüber!

Die Anzeige "nahe Berlin" am Flughafen Tegel (TXL) dürfte aber einen anderen Grund haben: Es handelt sich dort nämlich um Privatgelände! Sobald du dieses verlässt, bist du plötzlich wieder in Berlin. Also wenn du mich fragst: Das ist nicht mehr Berlin!
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen