04.07.2011

HYPOCRISY - THE POST POLITICAL CORRECTNESS


Innsbrucker Platz / Schöneberg

Bis vor einer Woche war ich hier gelistet. Seitdem habe ich mehrfach (5x) den Betreiber kontaktiert, um zu erfahren, warum er mich rausgekickt hat. Er hat mir sogar geantwortet (3x), allerdings nicht auf meine Frage. Seine Antworten waren eine Mischung aus Selbstverleugnung und sich dumm stellen. Es ist einfach zu peinlich und ich möchte meine Leser nicht langweilen.

Mir geht es auch um etwas ganz anderes. Das Ende der POLITICAL CORRECTNESS, eine Zeit, in der viele Menschen zu wissen glaubten, was richtig und was falsch ist, ist gekommen. Wie so oft im Leben ist das, was kommt, aber keineswegs besser. Ganz im Gegenteil! Der POLITICAL CORRECTNESS folgt die HYPOCRISY. (Jüngstes Beispiel: Bono, ein politisch korrekter Gutmensch par exellence und zugleich ein Heuchler.)

Die HYPOCRISY zeichnet sich nicht einfach dadurch aus, daß es HYPOCRITES gibt, die sich HYPOCRITICAL verhalten. Nein, das wäre zu einfach! (Das ist der Unterschied zur POLITICAL CORRECTNESS!) In der HYPOCRISY nennt der HYPOCRITE denjenigen einen HYPOCRITE, der nichts anderes tut, als DIE WAHRHEIT UNVERFÄLSCHT WEITER GEBEN ...
Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen