30.05.2011

OHNE SORGE oder MIETSPIEGEL BERLIN

Wer Samstags nach Binz fährt, hat die Zeit und auch die Kohle, den Sonntag in Potsdam zu verbringen. Aber jetzt mal im Ernst: Es ist immer schön, wenn man ein Ziel hat im Leben. Taxifahren ist, wenn ich ehrlich sein soll, insgesamt doch eher ein wenig "Ziellos", wenngleich es jede Menge "Zwischenziele" gibt.

Worauf ich hinaus will, ist folgendes: Das Beste, was einem als Taxifahrer passieren kann, ist ein Arzt, der einem sagt, daß man nicht mehr Taxifahren kann, als welchen Gründen auch immer. Dann kann man endlich mal das machen, was man schon immer machen wollte, beispielsweise drei Monate nach Lappland fahren wie Kollege Z.

Ich harre weiter in Berlin aus, auch wenn mein Arzt das nicht ausdrücklich angeraten hat. Daran ist auch eher der neue Berliner Mietspiegel Schuld, der gerade veröffentlicht wird. Mein Kiez ist schon wieder teurer geworden, was an den ganzen Zugezogenen liegen soll. Möglicherweise muss ich infolgedessen bald von hier wegziehen. Vielleicht sogar nach Marzahn ...

Sanssouci / Potsdam
Fotos&Text TaxiBerlin

PS: Keine Sorge, Marzahn kommt für mich nicht in Frage! Da soll es auch schon genug Zugezogene geben ...

PSPS: Bevor ich "In The Ghetto" ziehe, nehm ich mir lieber 'nen Strick!

PSPSPS: Vielleicht ziehe ich einfach nach Potsdam ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen