01.05.2011

1.MAI BERLIN KREUZBERG - WAS WAR LOS?

Ich wusste erst gar nicht, ob ich überhaupt richtig war. Das Spruchband war nicht zu lesen und die Revolluzzer mussten wohl auch erstmal ausschlafen. Zum Glück hatte jemand aber doch noch ein Plakat so aufgehängt, daß man es auch lesen konnte. Da war es aber schon zu spät! Ich hatte bereits mein gesamtes Ostertrinkgeld in Maibier angelegt, das ich aus von der Polizei bereitgestellten Plastikbechern trinken musste. Zum Glück war das Ostergeschäft aber nicht so "berauschend" ...

Oranienstraße / Kreuzberg
Fotos&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen