04.03.2011

UMSONST IST DER TOD

Neues Geschäftsmodell gefällig?!

Sagt der Volksmund. Ist natürlich Quatsch. Der Tod kostet bekanntlich das Leben. Nicht alles, was aus des Volkes Munde kommt, ist auch richtig.

Es soll allerdings eine Möglichkeit geben, daß der Tod, außer dem Leben, keine weiteren Kosten verursacht. Das Thema habe ich mir nicht ausgesucht. Es wurde mir förmlich aufgedrückt - vom Internet.

Mich interessiert die Sache nicht persönlich, sondern als Geschäftsmodell. Die Zeiten sind hart, aber gestorben wird immer. Und ich möchte bekanntermaßen von der Straße wegkommen. Was mir fehlt, ist das Insiderwissen, wie es genau geht, daß der Tod außer dem Leben nichts kostet.

Deswegen wende ich mich auf diesem Wege an meine Leser. Wer weiß etwas und kann mir weiter helfen. Keine Angst, von mir erfährt keiner was. Ich kann schweigen wie ein Grab. Vielleicht kann man das Business auch zu zweit aufziehen …

Also geiz nicht weiter rum und gib wenigstens etwas Billigmargarine bei die toten Fische!

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen