03.12.2010

WAS WIR MIT AFGHANISTAN, KATAR UND RUSSLAND GEMEIN HABEN


Russland und Katar haben wohl mächtig geschmiert, um an die Fußball-WM zu kommen. Ich habe keine Ahnung von Fußball und beabsichtige auch nicht daran etwas zu ändern. Ich bin schon froh, wenn ich ob dieser Entscheidung keinen Katarrh, man kann auch Brechdurchfall dazu sagen, bekomme!

Der amtierende Gouverneur der afghanische Provinz Khost hat da etwas weniger Glück - äh Geld. Ihm fehlen genau genommen irgendwas 200.000 bis 300.000 Dollar Bestechungsgeld, um seine Amtszeit verlängern zu können. Zumindest hat er dann aber genug Zeit, sich die Spiele der erfolgreich gekauften Fußball-WM anzusehen.

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen