01.11.2010

MEIN NEUES T-SHIRT

Was habe ich noch vor ein paar Wochen gesagt? Damals, als die Bar25 in der Holzmarktstraße mal wieder definitiv zu gemacht hat?! Da kann sich natürlich von euch heute keiner mehr dran erinnern - das war ja klar! Ich hatte damals gesagt, daß das mit der Schließung von Bars genauso ist, wie mein dem Rücktritt von Politikern und Pastoren: Es gibt immer einen Rücktritt vom Rücktritt. Bei der Bar25 war es zumindest ein ein Rücktritt von der Schließung, und der war genau gestern.

Aber eigentlich wollte ich von meinen neuen T-Shirts (siehe Foto) berichten. Die hatte ich bereits im Frühjahr für diesen Sommer bestellt - allerdings in Bulgarien. Ich meine Rumänien wäre jetzt sicherlich auch keine viel bessere Wahl gewesen (aber man weiß ja nie!). Beim Bulgaren kam auf jeden Fall einiges dazwischen: erst der Abschlussball, dann die Hochzeit und zum Schluss noch 'ne Scheidung ...

Ich hab ja für alles Verständnis. Letztendlich bin ich sogar ganz froh, daß die Dinger so spät kommen. Da kann ich sie erstmal unterm Pullover sozusagen "Probe tragen". Immerhin läuft es im Moment ganz gut mit dem Trinkgeld. Vielleicht liegt das aber auch daran, daß ich lange keine "Itaker", oder wie die alle heißen, an Bord hatte.

Wie dem auch immer sei. Was die Zukunft des Trinkgeldes angeht, so lasse ich mich, übrigens genauso wie mit dem Wetter, ÜBERRASCHEN! Im Ernstfall spende ich die ollen Scheiß T-Shirts einfach HUMANA. Dann werden die nach Afrika geschickt und ich bin "Aus dem Schneider". Zur Not kann ich auch immer noch Putzlappen draus machen, was sie aber genau genommen jetzt schon sind ...

In diesen Sinne: Eine schöne Woche und einen guten Monat!

wünscht TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen