13.08.2010

NORMAL


Gestern wurde mir einmal mehr bestätigt, daß in dem Land, in dem ich mich gerade aufhalte, es völlig normal ist, daß Familienangehörige in deiner Wohnung wohnen. Es ist auch schon vorgekommen, daß du feststellen musstest, daß man aus deiner Wohnung, natürlich ohne dich vorher zu fragen, ein Büro gemacht hat, wenn gerade mal wieder eine neue Geschäftsidee durchs Dorf getrieben wurde. Deine Besuche in deiner Wohnung werden nicht nur geduldet, sondern sogar erwartet. Schließlich muss ja einer die Rechnungen bezahlen.

Neu an dem gestrigen Informationsabend war für mich, daß es sogar weitergehend völlig normal ist, daß die Eltern sämtliche Rechnungen, allerdings nur vom Sohn!!!, bezahlen. Sollten die Erzeuger gerade unpässlich sein, muss/müssen allerdings die Schwester/n ran, soweit vorhanden.

Das Ganze gilt auch, und das war dann doch eine kleine Überraschung für mich als, man kann schon sagen Kenner der Region, wenn Sohnemann Broker an der Börse ist. Das ist doch endlich mal eine gute Nachricht!, die sämtliche, in der Vergangenheit viel gescholtenen Geldverbrenner dieser Welt, aufatmen lassen kann. Auch für sie gibt es offensichtlich auf diesem Erdenrund ein Ort, wo Milch und Honig fließen.

Eine Frage, das muss ich der Ehrlichkeit noch hinzufügen, blieb allerdings unbeantwortet. Wie lange muss gezahlt werden??? Da gingen die Ansichten doch etwas auseinander. Die einen meinten bis zur Hochzeit vom Sohnemann, die anderen waren sich sicher, daß bis zum Tod gezahlt werden. In dem Fall bliebe dann noch die Fragen: Wessen Tod???

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen