11.08.2010

DIENSTLEISTUNGSGESELLSCHAFT


Was war eigentlich zuerst da, die Dienstleistungsgesellschaft oder das bedingungslose Grundeinkommen, auch Bürgergeld genannt!? Ich weiß es selbst nicht mehr genau und fange deswegen einfach mit der Dienstleistungsgesellschaft an.

Was bitte sehr ist eine Dienstleistungsgesellschaft und wie funktioniert sie? Da mir bisher niemand diese Frage beantworten konnte, versuche ich es mit meinen eigenen Worten. Eine Dienstleistungsgesellschaft stelle ich mir folgendermaßen vor: Ich bringe jemanden von A nach B, wofür er mir beispielsweise die Haare schneidet. Ein anderer macht einen Umzug und bekommt dafür den Arsch abgewischt. Und eine dritte serviert, wofür der Gast ihr das Loch stopft ...

Naja, oder so ähnlich. Aber wo kommt das Auto her für den Transport? Und woher der Transporter für den Umzug? Und die Schere zum Haare schneiden? Und was ist mit dem, was serviert wird? Am einfachsten scheint mir noch das mit dem Loch stopfen zu sein ...

Ich sag euch, woher die ganze Kacke wie Auto, Transporter, Schere und auch das zum Servieren kommt. Aus China natürlich! Und natürlich als C-Ware, damit du es morgen gleich wieder neu kaufen musst. Die Idee der Dienstleistungsgesellschaft dient meiner Meinung lediglich dazu, die Verlagerung sämtlicher Produktion in Billiglohnländer zu verschleiern.

Nun zum bedingungslosen Grundeinkommen oder auch Bürgergeld. Wenn dort, wo die Leute bisher mir ihrer eigenen Hände Arbeit Geld verdient haben, nichts mehr produziert wird, aber weiterhin konsumiert werden muss, um den ganzen Laden am Laufen zu halten, muss ich diesen Menschen was in die Hand geben. Am Besten natürlich etwas mehr als Hartz Vier Almosen.

Soweit bin ich einverstanden. Aber was machen Menschen, denen ständig etwas geschenkt wird? Sie wissen es (leider) in der Regel nicht zu schätzen. Du glaubst mir nicht? Hast du schon einmal ein Fahrrad verschenkt? Ich schon, und nicht nur eins!

Ein kluger Kopf, dessen Name mir gerade nicht einfällt, sagte einmal sinngemäß: Stellst du jemanden vor die Wahl, etwas umsonst oder für eine Gegenleistung zu bekommen, so wird er seine gesamte Energie darauf verwenden, es umsonst zu bekommen.

Wird fortgesetzt - Versprochen!

Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen