31.08.2010

AUF DEM FRIEDHOF (I)

Manch einer hat mir AUF DEM FRIEDHOF wohl nicht abgenommen. Mir ist das egal. Einen Bulgarischen Friedhof muss man gesehen habe, um auch diesbezüglich zu dem bekannten Schluss zu kommen: "Alles ist möglich!"

Apropos Schluss: Der Urlaub ist zu Ende, morgen geht mein Flieger. Von Sofia nach Berlin braucht er genau zwei Stunden. Nur, falls jemand auf den Geschmack gekommen ist.

Die Sache mit dem Künstler, dem Esel und seinem Penis ist heute ausgefallen. Angeblich wegen dem plötzlich einsetzenden Regen. Ich glaube aber, daß der/die Erektionsschwierigkeiten hatte/n.

ALEXIS SORBAS hat das letzte Wort: "Auch die Frau ist ein Mensch, genau wie wir - und noch schlimmer! Sie sieht deinen Geldbeutel und verliert den Kopf. Sie hängt sich an dich und verliert ihre Freiheit und freut sich auch noch darüber, weil sie nach dem Geldbeutel hinter dir schielt. Doch ... zum Teufel mit dem Quatsch!"

Foto&Text TaxiBerlin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen